• 42.jpg
  • 41.jpg
  • 43.jpg

 

Hausregeln

- Den (Sicherheits-) Anweisungen des Personals ist in jedem Fall Folge zu leisten.

- Kinder, die nicht ausreichend schwimmen können, müssen immer Schwimmflügel tragen und ständig von einem Erwachsenen beaufsichtigt werden. Nichtschwimmern und unzureichend geübte Schwimmern ist die benutzung der Wildwasserbahn, von Attraktionen mit mehr als 120 cm Tiefe und des tieferen Teils des 25- und 50-Meter_Beckens untersagt.

- Erwachsene Nichtschwimmer und unzureichend geübte Schwimmer dürfen den tiefen Teil des 25-Meter-Beckens nicht benutzen. Das Personal ist berechtigt, nach eigenem Ermessen, zusätzliche Sicherheitsanweisungen zu geben.

- Personen, bei denen das Personal Zweifel in Bezug auf ihre Schwimmfähigkeiten hat, kann das Tragen einder Schwimmweste vorgeschrieben werden. Sie sind verpflichtet, dieser Anwiesung Folge zu leisten. Es liegt im Ermessen des Personals zu beurteilen, ob Sie oder Ihr Kind geübte Schwimmer sind.

- Der Besitz und/oder das Mitführen von Drogen und Waffen sind strengstens verboten. Im Falle einer entschprechenden Feststellung oder eines entsprechenden Verdachts wird die Polizei gerufen.

- Der Besitz und Verzehr von Alkohol ist nur den in den niederländischen Rechtsvorschriften beschriebenen Personen vorbehalten. Trunkenheit ist im gesamten Anlage verboten.

- Das betreten der Anlage is auf eigene Gefahr. Die Geschäftsleitung übernimmt keine Haftung für Personenschäden oder vermisste bzw. beschädigte persönliche Gegenstände.

- Das Personal ist berechtigt, Sie nach Ihrem Ausweis zu fragen. Während Ihres Besuchs sind Sie verpflichtet, diesen auf Aufforderung des Personals vorzuzeigen.

- Bei Verlust Ihres Umkleideschlüssels haben Sie € 5,00 für den Ersatz des Schlosses zu zahlen.

- Sie erklären sich damit einverstanden, dass die Anlage und das angrenzende Gelände aus Sicherheitsgründen und zwecks eventueller strafrechtlichter Verfolgung videoüberwacht werden.